Ferienprogramm 2019

Es ist schon Tradition, dass der Bayernfanclub Rot Weiß Kollbachtal im Kinderferienprogramm der Gemeinde mitwirkt. Mit voll besetztem Bus ging es heuer zum Auftaktspiel der 57. Saison des FCB ins Stadion.

Korbinian, Sohn des Vorstandes Christian Regirt, war das erste Mal dabei. Ganz aufgeregt hippelte er im Bus von Sitz zu Sitz, bis endlich der Motor startete. Mama hatte Muffins mit dem Logo des FCB gebacken, die Korbinian an alle teilnehmenden Kinder verteilte.

Während der Fahrt beschäftigte die Vorstandschaft ihre Gäste mit einem Rätsel rund um den Ball. Torjubelhymnen galt es zu wissen. „Eine Insel mit zwei Bergen“ zum Beispiel gehört dem FC Augsburg und „Rama Lama Ding Dong“ dem VfL Wolfsburg.

„Welchen Radius hat der Mittelkreis eines Fußballfeldes?“ wollte der Vorstand von den Kids wissen. 9,15 Meter ist die richtige Antwort.

Aber auch vereinsinternes Wissen war gefragt. So sollten zwei Mitglieder der ersten Vorstandschaft von Rot Weiß Kollbachtal gefunden werden. Ludwig Brunner und Rainer Schäfer sollten die Kreuze zugeordnet werden.

Mit etwas Glück gelang man zum Sieg, wenn man einen möglichen Torschützen des bevorstehenden Spieles tippte, oder sogar das Spielergebnis im Voraus erraten konnte.

Manuel Lachner erreichte zusammen mit Franziska Sterzer und Max Feyrer 24 von 30 Punkten. Und hatte damit den Vorteil, sich aus der Fankiste das Schönste auszusuchen. Jeder Teilnehmer bekam einen Fanartikel, den er sich je nach Punktestand aussuchen konnte.

Manuels Lieblingsspieler ist Joshua Kimmich, weil er, genau wie Manuel Rechtsverteidiger spielt. Als Preis hat Manuel sich einen Fußball ausgesucht. Mit dem will er zu Hause trainieren.

Gabriela, 13, war das erste Mal im Stadion. Auch ihr Lieblingsspieler ist Kimmich. Sie wollte sich so ein Spiel einfach mal live anschauen und war begeistert. „Jetzt werd ich meine Onkels fragen, ob sie mich öfter ins Stadion begleiten“, erzählt sie strahlend. Und im nächsten Kinderferienprogramm sei sie sicher wieder mit dabei.